The Latest


Ich hatte das Vergnügen für eine Weile den SodaStream Trinkwassersprudler "Crystal Premium Weiß" zu testen. Ich muss sagen, dass mich das moderne Design des Sprudlers sehr angesprochen hat, denn das schrecklichste was passieren kann ist wohl ein Küchengerät in einem unanschaulichen Design. Außerdem liebe ich Wasser mit Früchten, wie einige von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben und mit Kohlensäure schmeckt es gleich viel besser.
Nach zwei Monaten Testzeit möchte ich nun mein Fazit zu dem Trinkwassersprudler zusammenfassen, aber vorher einpaar Fakten.

Fakten:
Mir wurde der eben genannte Trinkwassersprudler, eine spülmaschinenfeste Glaskaraffe, ein Kohlensäure-Zylinder und vier Bio-Limonade Sirups in verschiedenen Geschmacksrichtungen zugeschickt. Die Sirups sind 100% biologisch und enthalten keine Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, sowie Farbstoffe. Außerdem sind sie frei von Süß- und Konservierungsstoffen. Man kann sie entweder direkt in die Glaskaraffe oder ins Glas mischen.

Subjektives Fazit:
Vorteile
1.) Der erste Vorteil ist wohl offensichtlich. Nie wieder Schleppen! Es sei denn man trinkt kein Leitungswasser, aber ich bin da nicht so pingelig. 
2.) Außerdem kann man die Menge der Kohlensäure selbst individuell anpassen. Möchte man mehr Kohlensäure, dann drückt man den oberen Knopf öfter, wenn es weniger sein soll, dann halt weniger.
3.) Es geht superschnell. Flasche rein, verschließen und drücken. Schon hat man Wasser mit Kohlensäure.
Nachteile
1.) Als ich den Trinkwassersprudler das erste Mal testen wollte ist mir die Glaskaraffe gleich zu Bruch gegangen. In dem Moment dachte ich "ok, erster Nachteil: Glas". Bei so tollpatschigen Menschen, wie mir, ist das ganz und gar nicht vorteilhaft.
2.) Obwohl ich die Glaskaraffe immer nur bis zur angegeben Markierung mit Wasser gefüllt habe, lief das Wasser einige Mal beim sprudeln über.
3.) Der Verschluss hakt oft, sodass man mehrere Anläufe benötig, um ihn ordentlich zu verschließen.









photographer: Oguz


DE
Wieder eine YouTuberin, die ich durch meine nächtliche Schlaflosigkeit entdeckt habe.
Auf Lily Pebbles Channel findet man hauptsächlich die Themen Beauty & Lifestyle. Sie macht qualitativ hochwertige Videos - auch inhaltlich. Wenn ich ihr zuhöre, wie sie über die Produkte spricht, dann habe ich wirklich das Gefühl, dass sie Ahnung hat und ich noch einiges von ihr lernen kann. Ich bin echt froh, dass ich totmüde auf YouTube-Entdeckungstour war und Lily gefunden habe.
EN
Again a YouTuber which I have discovered by my night sleeplessness.
On Lily Pebbles channel you can finprimarily videos about beauty & lifestyleShe films high-quality videos - also concerning the contents. I like to listen to her, while she is speaking about the products, because I have the feeling that she knows what she is talking about and I can learn more from her. I'm really happy about that I was on tired YouTube-discovery-tour and have found Lilys channel.






Einer meiner liebsten Beschäftigungen an einem Gammel-Tag ist es mich gemütlich in mein Bett zu kuscheln, im Schlafanzug versteht sich, und mein Laptop auf den Schoss zu nehmen. Dann heißt es für mich entweder Serien suchten, Disney Filme schauen oder mich auf verschiedenen Plattformen inspirieren lassen. In diesem Fall trifft wohl Punkt drei zu.
In letzter Zeit mag ich simple und cleane Looks. Unkomplizierte Schnitte und gedeckte Farben. Diese 5 Teile haben es mir deshalb umso mehr angetan. Ein kuschliger Rollkragenpullover gehört dieses Jahr in jeden Kleiderschrank. Die schlichte Uhr mit dem Lederarmband passt zu jeden Outfit. Der braune Mantel hat den perfekten Farbton für den Herbst. Die Schuhe geben jedem Look einen klassischen Touch und ernsthaft... muss ich noch etwas zu der Tasche sagen?

Teile von...
Rollkragenpullover - Kiomi
Mantel - More & More
Schuhe - Tommy Hilfiger
Tasche - Rebecca Minkoff



Auch mich hat der Kupferwahn getroffen. Besonders in Kombination mit weiß und blau gefällt mir dieses metallische Detail sehr.
Demnächst möchte ich mein Zimmer renovieren, weil ich meine grünen Wände einfach nicht mehr sehen kann, da sich in den letzten Jahren mein Geschmack weiterentwickelt hat. Auch eine Möbelverschiebung ist geplant. Dementsprechend halte ich auch die Augen nach neuen Dekoelementen offen und habe mich einfach in kupferfarbene Details verliebt.
Bei mir in der Nähe hat ein kleines norwegisches Interior Geschäft eröffnet und auch dort habe ich einige Schmuckstücke für mein Zimmer im Auge.
Es kann zwar noch einige Monate dauern bis alles in Gang kommt, aber wärt ihr an einer Roomtour, wenn alles fertig ist, interessiert?

Gefunden bei...
Tischlampe - xxxlshop
Kerzenständer - Ambiente Direct
Kleine Vase - Found4You
Große Vase - Found4You
Kupferdesign Kissen - ebay
Graues Kissen mit Kupferelementen - ebay
Beistelltisch - Home24



Angeknüpft an den internationalen Tag der Freundschaft (30. Juli) hat das liebe Stylefruits-Team eine Aktion namens Friend-Ship Around The World gestartet. Aus diesem Anlass haben sie exklusive Shirts entworfen.
Der eigentliche Gedanke hinter dieser Aktion ist ein Outfit (dieses Shirt + Lederjacke) ein ganzes Jahr lang um die Welt zu schicken und somit Freundschaften zu knüpfen und zu festigen. Also eigentlich ein Kettenbrief nur mit Kleidung. ;)
Einige Blogger aus verschiedenen Orten der Welt haben bereits ihre Looks präsentiert. Wenn ihr neugierig seid, dann schaut doch mal HIER.
Mir wurden zwei exklusive friend-ship-Shirts bereitgestellt. Eins für mich und eins für euch. Deshalb steht in meinem Look das Shirt im Fokus.
  Der Gedanke ein Shirt (Größe: M) mit der Botschaft Freundschaften zu schließen und zu pflegen an euch zu verlosen gefällt mir sehr.






Ich trage:

 Cardigan von Zara (similar/similar/similar)

Hose von Topshop (similar/similar)

Boots von Buffalo (similar/similar)

Tasche von Mango (similar/similar/similar)

Hut von Hut Styler (similar)

Uhr von Fossil (similar/similar)

Photographer: Oguz